Hochwasserhilfe zur biologischen Reinigung

Beseitigung / Verhinderung von Gerüchen und Schimmelbildung

EM (Effektive Mikroorganismen) beseitigen von Wänden und Mauern muffige Gerüche und Gestank von Abwässern, erleichtern die Reinigung, neutralisieren Schadstoffe und Toxine und beugen Fäulnis und Schimmelbildung vor.

EM sind fähig, toxische Substanzen dieser Art zu neutralisieren und aufzubrechen

+

 

Auszug aus der Übersicht von Dr. Anne Katharina Zschhocke - Effektive Mikroorganismen helfen bei der Reinigung nach Wasserschaden und Überschwemmung

Sobald das Wasser und der Schlamm aus den überfluteten Räumen grob entfernt ist, können EM auf den Boden und an die betroffenen Wände, auch bei Holz und Lehmbauteilen gesprüht werden, um einer Ausbreitung von Fäulnis vorzubeugen.

Mit der Anwendung grundsätzlich bereits vor der Trockenlegung beginnen.

Es ist wichtig, dass EM in die Wände und Böden eindringen können.

Download
Effektive Mikroorganismen helfen bei der Reinigung nach Wasserschaden und Überschwemmung
Zusammenfassung / Übersicht von Dr. Anne Katharina Zschocke
Sanierung von Überschwemmungsschäden mit
Adobe Acrobat Dokument 85.2 KB
Download
Anwendung EM_em chiemgau_Spende
Anwendung der EM in Stichpunkten - kurz & knackig -
em chiemgau Spende_Handzettel Anwendung.
Adobe Acrobat Dokument 542.7 KB

Sofort-Behandlung / Erste Schritte

  1. Schlamm entfernen
  2. Überflutete Räume, Möbel, Gartenflächen, Schutthalden etc. täglich mit 1:10 verdünntem EM-Wassergemisch besprühen
  3. Beim Reinigen von Böden, Wänden, … kann EM dem Putzwasser oder Hochdruckreiniger (Dosierung 1:100) beigemischt werden

Bei starker Geruchs- oder Schmutzbelastung

Bei sehr starken Modergerüchen oder wenn Chemikalien, Fette, Heizöl oder andere schädliche Substanzen ausgelaufen sind, EM pur verwenden.

 

Begleitend zur Trocknung, gegen Schimmel- und Geruchsbildung & Gartenflächen

 


 

em Chiemgau und Mikroveda haben viele Liter Mikroben gespendet

                     - Solange der Vorrat reicht -

 

Bei den u. g. Abholstellen stehen die Mikroben für Betroffene kostenlos bzw. -günstig bereit:

 

 

Abholstellen

Bitte jeweils eigene Flaschen zum Abfüllen mitbringen, sofern vorhanden

Für einen gewöhnlichen Keller genügt 1 Liter, verdünnt 1:10

 

 

- in Friesheim in der Talstr. 2 gegenüber der Apotheke bei Brigitte Froehlich

-> Abholzeiten nach vorheriger telefonischer Vereinbarung 

-> Ohne Vereinbarung freitags von 9:00-18:00 h und samstags von 9:00-13:00 h

-> Rufnummer: 01 62 / 6 25 45 32

 

- in 53474 Heimersheim in der Bachstr. 18 bei Mauri Heimermann

-> mauri.h@gmx.de ->  Initiative: Heimersheimer-Hochwasser-Hilfe 

-> Rufnummer: O1 57 / 37 21 82 68

 

- in 53879 Euskirchen-Zentrum in der Alte Gerberstraße 3 bei Frau Fakrou

-> Abholzeiten: montags bis freitags von 12:00-18:00 h

 

- in 53913 Swisttal-Miel im Feuerwehrhaus

-> Ortsvorsteher Arthur Müller ist der koordinierende Ansprechpartner (ortsvorsteher@wir-mieler)

-> Rufnummer: 01 60 / 5 33 34 13

 

- in 53925 Kall in An der Schmelze 6 (Ende der Sackgassse)/Nähe Siemensring im Industriegebiet bei Margret Engelskirchen, Rufnummer: 01 70 / 3 55 18 22
-> montags bis samstags von 10:00-12:00 und 16:00-18:00 h

! Keine Abholung außerhalb dieser Zeiten möglich.

! Bitte saubere Flaschen zum Einfüllen mitbringen.

 

- in 53947 Nettersheim-Engelgau in der Himbergstr. 21 bei Familie Michels;

! Abholzeiten nach vorheriger telefonischer Vereinbarung 

-> Rufnummer: 0 24 86  / 13 61